post

Final-Einzug Hallen-Kreismeisterschaft der E-Junioren perfekt

Nach dem sich unsere E-Junioren bereits am 01.12.2018 erfolgreich für die 2. Runde der Hallen-Kreismeisterschaft qualifiziert hatten, stand am 15.12.2018 die 2. Runde in Schwallungen auf dem Programm. Hier ging es um den Einzug in die Final-Runde.

Teilnehmer waren die Sportfreunde vom
FSV 06 Mittelschmalkalden e.V.
SV 1921 Walldorf
FSV Rot-Weiss Breitungen
SG SV Dietzhausen e.V.
SV Grün-Weiß Wasungen e.V.
und der SG PPSV Suhl.

Die Tribüne war gut gefüllt 👏 und für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. 👌

In der ersten Partie für den PPSV ging es gegen Breitungen. Es war, wie erwartet, für uns ein starker Gegner, der unsere Schwächen eiskalt ausnutzte und das Spiel somit klar mit 3:0 gewann.
Die Jungs waren trotz der Niederlage hoch motiviert. Sie überzeugten mit einer spielerisch und kämpferisch erstklassigen zweiten Partie gegen Walldorf, welche mit 4:0 gewonnen wurde.
Im dritten Spiel gab es die Derby-Neuauflage gegen die SG SV Dietzhausen. Nach den vorangegangen Querelen ging es heute auch abseits des Feldes fair zu. Es war wie vor 14 Tagen ein packendes und mitreißendes Spiel, in welchem die SG SV Dietzhausen mehr am Drücker war. Sie konnten aber die guten Chancen nicht in Zählbares verwandeln. Die Abwehr des PPSV kämpfte um jeden cm und auch der Torhüter war eine Bank. Mit einem guten Konter, der zum 1:0 führte, schockte der PPSV allerdings seinen Gegner. Die SG SV Dietzhausen legte alles rein was ging, konnte aber am Ende nicht mehr ausgleichen.

Per Handschlag trennten sich Beide und es war schön zu sehen, dass es auch anders geht! RESPEKT 👏👏👏

Nun standen schon 6 Punkte zu Buche und es ging in der vierten Partie gegen den FSV 06 Mittelschmalkalden. Der FSV hatte keinen glücklichen Tag und so stand der Pfosten mehr als nur einmal im Turnierverlauf im Weg. In einem gutem Spiel von beiden ging es rauf und runter und war lange ausgeglichen. Mit dem 1:0 für den PPSV ging es dann aber wieder Schlag auf Schlag. Mit tollem Kampf und gutem Passspiel baute man die Führung zum 4:0 aus, doch Mittelschmalkalden gab nicht auf und erzielte durch ein herrliches Tor den Ehrentreffer. Somit stand es am Ende 4:1.

In der letzten Turnierpaarung ging es gegen Wasungen. Man merkte den Jungs den langen Tag an und sie waren nicht mehr ganz so konzentriert. Ungenauigkeiten im Passspiel und bei den herausgespielten Abschlüssen sah man auf beiden Seiten. So trennte man sich am Ende 0:0.

Unglaublich aber wahr , Finale oho …..!

Herzlichen Glückwunsch Jungs zum Einzug in die Final-Runde der Hallen-Kreismeisterschaft. 💪 Das habt Ihr euch hart erarbeitet, wir sind stolz auf Euch!

Ebenfalls im Finale stehen der
SV Grün-Weiß Wasungen e.V.
FSV Rot-Weiss Breitungen
TSV 1883 Benshausen e.V.
SG SV Jüchsen 05 e.V.
und die SG VfL Meiningen 04.

Auch hierzu herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.