post

Abschiedsspiel

Samstag, kurz vor Mittag, die Sonne scheint bei fast sommerlichen 20 Grad, und das schon Ende März. Somit war alles angerichtet für die D-Junioren unserer Spielgemeinschaft, geführt als SG FSV Goldlauter e.V..

Man war zu Gast auf dem Rohrer Sportplatz bei den Sportfreunden der SG Suhler SV 06 II.

Von Beginn an gaben die Gäste den Ton an. Es wurde ein gutes Passspiel gezeigt, aber der letzte „Tödliche“ gelang nicht wirklich.

So blieb das Spiel lange offen und das 0:0 ein gefährliches Ergebnis, denn die Suhler konterten ihrerseits sehr clever. Doch auch hier wurden die Chancen nicht genutzt und beide Keeper hielten ihre Kästen noch sauber.

Quasi mit dem Pausenpfiff gelang Goldlauter dann doch noch das 0:1, und so ging es in die Kabinen.

Auch die zweite Spielhälfte war ähnlich der ersten. Goldlauter hatte mehr vom Spiel,

aber man erzielte vorerst kein weiteres Tor. Die Hausherren blieben weiter auf Konter aus, aber das Quäntchen Glück fehlte dann immer im Abschluss.

Erst in der 43. Spielminute gingen die Gäste mit 0:2 in Führung, doch die Gastgeber blieben weiterhin dran und spielten mutig weiter mit nach vorne. Die SG FSV Goldlauter e.V. nutzte kurz vor Ende der Partie noch 2 Möglichkeiten und stellte das Ergebnis auf ein 0:4.

Somit erfolgreiche 3 Auswärtspunkte in einem packenden Spiel von beiden Mannschaften.

Für die Nummer 17 „Lasse“ war dies das letzte Spiel für Goldlauter.

Wir wünschen für die neuen Aufgaben und weitere Zukunft alles erdenklich Gute!

Text und Bild / Daniel Grambs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.