post

Hitzeschlacht

Das letzte Spiel der Saison bestritten die D-Junioren unserer Spielgemeinschaft heute. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte man froh sein, daß die Ansetzung des Spieles zum Glück um 9 Uhr war.

Doch auch hier standen schon gepflegte 25 Grad auf dem Thermometer. Es wurden schon Eimer mit Wasser bereitgestellt, um sich auch während des Spieles mal kurz zu erfrischen.

Auch der Rasen hätte nichts gegen eine ordentliche Ladung Wasser. Dieser leidet schon etwas unter den trockenen und heißen letzten Tagen.

Die Partie startete pünktlich gegen die Sportfreunde der SG 1.Suhler SV 06 II. Von Beginn an waren die Gastgeber spielbestimmend und gingen bereits in der 4. Minute in Führung. Man blieb weiter am Drücker, nutzte seine eigenen Chancen aber nicht, um das Ergebnis auszubauen. Die Gäste hingegen blieben durch ihre Konter sehr gefährlich. Der erste Versuch wurde durch eine Glanzparade vom Keeper verhindert, aber der zweite Anlauf brachte den Ausgleich.

Die Hausherren kämpften verbissen, es gab tolle Spielzüge und auch Abschlüsse zu sehen.

Sie schafften es aber vorerst nicht, sich zu belohnen. Man blieb weiter mutig und baute mit einem Doppelschlag um die 20. Spielminute den Vorsprung auf ein 3:1 aus.

Es war trotz der hohen Temperaturen ein packendes und umkämpftes Spiel. Beide Teams schenkten sich nichts. Quasi noch mit dem Pausenpfiff erhöhten die Gäste noch auf das 4:1, und so ging es zu verdienten Abkühlung in die Kabinen.

Kurz verschnauft ging es für beide Mannschaften in die letzten 30. Minuten für die Saison 2021/22. Die Gastgeber mussten 3 Punkte einfahren, um sicher Platz 4 am Ende in der Tabelle zu haben. Klar spielbestimmend erhöhte man Mitte der zweiten Hälfte auf ein 6:1. Doch auch die Gäste hatten noch Chancen, ihre beste wurde abermals durch eine Glanzparade des Keepers vereitelt. Hierfür und auch die ein- oder andere gelungene Spielszene gab es kräftigen Applaus von den „Rängen“.

Am Ende dieser „Hitzeschlacht“ stand ein 6:1 und Platz 4 in der Tabelle.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Teamleistung!

Als Belohnung gab es eine Miniabschlussfeier mit 4 extra großen Pizzen, lecker Kuchen und natürlich auch Kaltgetränken.

Text und Bild / Daniel Grambs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.