post

Spitzenreiter

Die D-Junioren unserer Spielgemeinschaft empfingen Zuhause den aktuellen Tabellenführer in Form der Sportfreunde des SFC Weidebrunn.

Mit Spielbeginn gaben die Gäste klar den Ton an und gingen bedingt durch ein unglückliches Eigentor schon in der 7. Spielminute in Führung. Aber die Hausherren hielten gut dagegen und kämpften sich wacker in die Partie. So war es eine harte, aber fair bleibende erste Hälfte.

Kurz vor der Pause legte der SFC Weidebrunn noch einmal nach und so ging es mit einem 0:2 in die Kabinen.

Für die mitgereisten Eltern und Großeltern gab es in der Zwischenzeit eine kleine Stärkung in Form von leckerem Kuchen, belegten Brötchen oder auch ein paar Wiener Würstchen.

Mit dem Wiederanpfiff dann, es ist schon fast ein Klassiker, verschliefen die Gastgeber die ersten 4 Spielminuten und zack stand es 0:4. Die Gäste überzeugten mit gutem Passspiel und nutzten ihre Chancen gnadenlos.

Die Köpfe blieben aber oben und so erzielte man nur kurze Zeit später mit einem super Konter das 1:4. Es wurde mehr und mehr ein offener Schlagabtausch und es wurde sich nichts geschenkt. Auch die ein oder andere Nicklichkeit wurde ausgetauscht, was teils nichts auf dem Platz zu suchen hat. Die Gäste erhöhten innerhalb von gut 10 Minuten auf ein 1:7. Somit war eigentlich klar, wer die 3 Punkte mit nach Hause nehmen sollte.

In den Schlussminuten gab es noch einen sehr sehenswerten Sololauf zu bestaunen, welcher mit viel Willen und dem Quäntchen Glück das 2:7 bedeutete.

Dies war dann auch der Endstand in einem tollen Spiel von beiden Seiten, in dem auch die Keeper mehrfach überzeugen konnten.

In diesem Sinne: Glückwunsch nach Weidebrunn.

Text und Bild / Daniel Grambs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.